2016 Sicherheitsholzerei für die Kantonsstrasse

Auftraggeber:           Kanton Solothurn

Zwischen der Klus und Balsthal fahren täglich tausende Verkehrsteilnehmer auf der Hauptstrasse durch die Lindenallee. Die Allee besteht seit vielen Jahrzehnten, und so ist es nicht erstaunlich, dass viele der alten, dicken Linden innen morsch und faul sind.

Der Kanton hat Forst Thal den Auftrag erteilt, die Linden in zwei Tranchen zu fällen. So wurde nun am 24. Oktober ab 19.00 die Strasse für jeglichen Verkehr gesperrt und die Mitarbeiter des Forst Thal konnten den zweiten Teil der Arbeiten ausführen. Insgesamt haben die Forstleute 31 Bäume in rund 3 Stunden gefällt und auch gleich alles anfallende Material abgeführt.

Die Neuanpflanzung erfolgt in den nächsten Monaten durch den Kanton Solothurn.

Lindenallee1Lindenallee2

 

 

 

 

 

 

logo mobile jub