Auch im 2018 sind Weihnachtsbäume aktuell

 

Wer möchte Weihnachten nicht mit einem frisch geschnittenen Weihnachtsbaum mit vielen leuchtenden Kerzen feiern?
Und noch besser, wenn der Baum dann noch in unserer engen Heimat, im Thal oder Gäu, gewachsen ist.

Genau das kann unser Förster euch bieten.
Forst Thal verkauft am Samstag den 15. Dezember Nordmanntannen, Blautannen, Weisstannen und Fichten, die alle kurz davor geschnitten werden.

In Balsthal im Werkhof (bei der Militärbaracke)
09.00 bis 11.00 Uhr

In Mümliswil beim Holzschopf Kätzlimatt
09.30 bis 11.00 Uhr

 Weihnachtsbaum 2018

Forst Thal an der HESO

Kraftort Wald

Umringt mit echten Bäumen bot sich die Sonderausstellung «Kraftort-Wald den vielen Besuchern an. Zu diesem ausdrucksvollen Ausstellungsstand haben die Mitarbeiter der Forst Thal tatkräftig mitgewirkt. Beginnen konnte man mit dem Waldrundgang oder dem Bürgergemeindehaus.

Wer im Pavillon startete, in dem sich das „Bürgergemeindehaus“ befand, entdeckte dort viele Wappen, Kennzahlen und Aufgaben von den Bürgergemeinden die sich vorstellten. Den Besuchern wurden spezielle Aufgabenbereiche von einzelnen Bürgergemeinde wie z. B. Bürgergemeinde Solothurn – Rebberg, Bürgergemeinde Mümliswil-Ramiswil – Museum Haar und Kamm, in Form eines kleinen an der Wand hängenden Heftes erläutert. Falls sich eine Person einbürgern möchte, konnte dies an einem bereitgestellten Test gleich üben.

Nach dem Teil im „Bürgergemeindehaus“ erkundete man den Wald unter freiem Himmel, umsäumt mit richtigen Bäumen und auf weichen Holzschnitzeln. Der Rundgang war kreisförmig angelegt und thematisierte die verschiedenen Kräfte des Waldes.
So brannte bei der wärmenden Kraft ein Feuer und wer Hunger hatte, konnte eine Wurst bräteln. Selbstverständlich sind auch alle möglichen Energielieferungsformen aus Holz erklärt worden. (Pellets, Schnitzel, Stückholz).
Ein Highlight war sicher auch der Holzturm bei der schützenden Kraft. Die Besucher hatten den Ausblick über die HESO bestimmt genossen.

die heilende Kraft ist die Apotheke des Waldes in dem viele verschiedene Kräuter betrachtet werden konnte. Zusätzlich konnte ein Glas Wasser vom Brunnen getrunken werden oder man ruhte sich auf einem Moos Bett gelassen aus.
Frisch ausgeruht wurde der Erholungsfaktor des Waldes, die stärkende Kraft in Angriff genommen, vorgestellt wurde z.B. der Vita Parcour.

Sicher war es eine erfolgreiche Ausstellung und der «Kraftort-Wald konnte den Besuchern etwas näher gebracht werden.

Erfolgreicher Anlass im Widenweidli

10jahre 1

Seit 10 Jahren betreiben die Bürgergemeinden Balsthal und Mümliswil-Ramiswil unser Zweckverband, der von Betriebsleiter Kilian Bader geführt wird. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit feierten wir im Gebiet Widenweidli in Balsthal, wo sich die Besucher sich jegliche Themen rund um Holz informieren konnten. 

570 Schulkinder aus über 25 Schulklassen konnten sich bereits am Freitag, 18. Mai 2018 an verschiedensten Posten über unseren Wald und den Beruf als Forstwart informieren, am temporär eingerichteten Waldspielplatz herumtoben oder gar aktiv am Pflanzen von Jungbäumen mitwirken. Ein Highlight war für die Schüler auch das mitgebrachte Fohlen beim Holzrücken der Gebrüder Müller. Zu guterletzt konnten sämtliche Schulkinder die offerierte Wurst am offenen Feuer selbst bräteln. 

Betriebsleiter Kilian Bader begrüsste am Samstag, 19. Mai 2018 die geladenen Gäste und gab den Rundgang frei, welcher von den Besucher neugierig angetreten wurde.  Zahlreiche interessante Themenposten wie das Holzrücken von damals mit Pferden und die moderne Holzernte mit Schlepper heute. Viele weitere Attraktionen wie die Demonstrationen unserer Baumpfleger, das Kreiieren von Holzskulpturen, die maschinelle Produktion von Brennholz und Holzschnitzel sowie das Fertigen von Bänkli und Brünneli verschafften Einblicke in die abwechslungsreiche Materie Holz. Die Jagdgesellschaft, der Natur- und Vogelschutz Balsthal sowie die Bürgergemeinden informierten über das Leben in unseren Wälder.

10Jahre 2

Auch für Speiss und Trank war natürlich gesorgt; die Besucher durften eine Wurst vom Grill geniessen. Dabei gab es rege Diskussionen über das heutige Arbeiten im Wald sowie seine wichtige Funktion als Erholungsgebiet für den Menschen. 

Petrus meinte es gut mit uns. Es freut uns sehr, dass wir bei besten Bedingungen über 480 Besucher an unseren Anlass begrüssen konnten. Wir danken allen Mitwirkenden Unternehmer und Beteiligten für die grossartige Arbeit, sodass ein gelungener Anlass durchgeführt werden konnte! 

10 Jahre Forst Thal

Zu diesem Anlass laden wir Sie am Samstag 19. Mai 2018 herzlich in unseren Wald, im Widenweidli in Balsthal, ein.

Während sich Kinder und Jugendliche von über 25 Schulklassen am Freitag, 18. Mai aktiv im Wald mit diversen Themen wie Pflanzen von Bäumen auseinandersetzen, laden wir alle Besucher am Samstag, 19. Mai herzlich ein, unseren freien Rundgang von 09:30 - 16:00 zu absolvieren.

Auf dem Rundgang erleben Sie 15 Themenposten wie:

  • Holzrücken wie in früheren Zeiten
  • Die Holzernte heute - unser neuer Schlepper in voller Aktion
  • Baumpflege - unsere Kletterspezialisten am Werk
  • Kreieren von Holzskultpuren mit der Motorsäge
  • Fertigen von Bänkli und Brünneli
  • und viele weitere, sehr interessanten Themen. 

Besuchen Sie uns am Samstag, 19. Mai 2018 im Widenweidli in Balsthal. Parkmöglichkeiten sind vorhanden, bitte der Beschilderung folgen.

Wir freuen uns auf Sie!

h805 forst thal

Aufräumen nach Burglind

Burglinde1Burglinde2

Burglind hat am 3. Januar gewütet. Die Forstwarte der Forst Thal sind seit längerer Zeit in Aktion und beseitigen viele vom Sturm gefällte Bäume. Unser Förster schätzt, dass rund 1000 Kubikmeter Holz anfallen werden. Am stärksten betroffen ist das Erzmatt Gebiet in Balsthal.

logo mobile jub