Helikoptereinsatz bei der Ruine Neu-Falkenstein

20210211 084643

 

Wer vor einiger Zeit ein Helikoptergeräusch bei der St. Wolfgangskurve gehört hat, hat sich sicher gefragt was da los sei. Beim genauen Hinschauen staunten vermutlich einige Leute, dass der Helikopter bei der Holzerei zum Einsatz kam.

In diesem Gebiet sind viele Eschen erkrankt die entfernt werden mussten. Da diese Bäume nicht mehr stabil sind und durch das steile Gelände, war ein übliches sicheres Fällen mit der Motorsäge und Seilwinde nicht mehr gewährleistet.

Nun kam der Helikopter zum Einsatz. Diese Facharbeit führte eine darauf spezialisierte Firma aus. Die rund 60 Bäume mussten stehend gesägt und mit dem Helikopter weggeflogen werden.
Auf Grund der guten Zusammenarbeit zwischen dieser Firma und Forst Thal wurden die Arbeiten sehr sorgfältig und professionell ausgeführt.

 

20210211 093109

 

Das Personal von Forst Thal war mit dem Aufschichten von dem herbeigeflogenen Holz sowie für die Absperrungen zuständig.

 

20210211 093612

 

Der Auftraggeber war die EWG Balsthal und das Amt für Wald, Jagt und Fischerei.

Erfreulicherweise, war ein ehemaliger Mitarbeiter von Forst Thal wieder mal in unserer Region im Einsatz. Ein früherer Lehrling von Forst Thal arbeitet nun bei dieser Firma.

Hier noch ein Video:
https://youtu.be/hMvzZaNikJM

logo mobile jub