Was ist ein Schutzwald?

Hast du dich schon mal gefragt, was ein Schutzwald eigentlich ist?

Ein Schutzwald ist ein Wald der Mensch, Tier, Güter und Infrastrukturen vor Lawinen, Erosionen, Steinschlag und Hangrutsch schützt. Der Schutzwald verhindert das Entstehen solcher Naturereignisse oder bremst sie ab.

Ein Wald der als Schutzwald benutzt werden soll, muss entsprechend gepflegt werden. Diese ist eine der vielen Arbeiten die zur Aufgabe der Forst Thal gehören.

Schutzwald 1

Genauso ein Schutzwald wurde zum Schutz der Kantonsstrasse vor wenigen Wochen in Bad-Klus (Richtung Landi) gepflegt.
Damit ein Steinschlag verhindert werden kann, wurden über 150m3 Holz gefällt.

Aber warum fällt man Bäume, wenn der Wald doch vor Steinschlag und Erosionen schützen soll?
Durch mangelnde Pflege und Bewirtschaftung, wird der Wald überaltert. Das gefährdet die Stabilität und das Aufkommen von jungen Bäumen sodass der Schutz abnimmt.
Die Schutzwaldpflege ist allerdings aufwendig und für das Forstpersonal im steilen und unwegsamen Gelände mit beträchtlichen Gefahren verbunden.

Schutzwald 2             Schutzwald 3

Aus diesem Grund wurde zeitweise die ganze Strasse gesperrt, um mehr Platz zu schaffen. Wo nicht von Hand gefällt werden konnte, kam eine spezielle Maschine zum Einsatz. Der Fällkopf mit einem langen Auslegearm, konnte diese schwer zugänglichen Stellen von Bäumen und Sträuchern befreien.

Schutzwald 4    

Diese Arbeiten wurden in 4 Arbeitstagen erledigt und die Kantonsstrasse ist wieder durch den Schutzwald vor Beschädigungen geschützt.

Wir sind überzeugt, dass sie beim nächsten Vorbeifahren diesen Wald genauere anschauen werden.

logo mobile jub